Schlauchliner Sanierung

Die Sanierung mit einem Schlauchliner ist die wirtschaftlichste Alternative zur offenen Bauweise. Das Sanierungsprinzip besteht darin, das in das beschädigte Rohr ein Filz - oder Gewebeschlauch eingebaut wird und mit diesem dauerhaft verklebt.

Der Einbau erfolgt über vorhandenen Revisionsschächte oder Reinigungsöffnungen. Der Schlauchliner wird auf die benötigte Länge zugeschnitten und mit einer Epoxydharzmischung getränkt. Mit dem "Inversionsgerät " wird der Schlauchliner in das Altrohr eingeblasen ( umgestülpt )und wird bis zur Aushärtung der Epoxydharzmischung mit Luft oder Wasser unter Druck gehalten.

So entsteht ein neues, durchgehendes Rohr. Muffen, an denen die meisten Schäden bzw. Undichtigkeiten auftreten, sind in dem neuen Rohr nicht mehr vorhanden. Und dort, wo der Schlauchliner Zuläufe verschlossen hat, werden diese mittels eines ferngesteuerten Fräsroboters wieder geöffnet.

static/content/startseite/Rohrsan_Flag_4.jpg

Sie können sich nicht vorstellen wie wir arbeiten? Wir stellen Ihnen die Verfahrens-techniken auch als Video zur Verfügung.

Video EasyLiner

EasyLiner - Video

Video MAX LINER

MAX LINER - Video